mit den Gemeinden Sterzing, Pfitsch, Freienfeld, Ratschings, Gossensaß/Brenner


Stadt Sterzing
Weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und Museen


Sterzing, das reizvolle Fugger-Städtchen, in dem sich selbst Kaiser und Könige wohl gefühlt haben. Ein kleines Juwel zum Entdecken.


Landesbergbaumuseum Jöchlsthurn mit Peter und Paulskirche (täglich geöffnet) in Sterzing und das Schaubergwerk im Ridnauntal: Ein Streifzug durch die Jahrunderte der bewegten Geschichte des Erzabbaus im Sterzinger Wipptal. Auf beindruckende Art und Weise kann das Leben im Bergwerk nachempfunden werden.

 

Tel. 0039-0472-764875

Öffnugnszeiten:
April bis Ende Oktober
 Dienstag bis Samstag:
10.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00

Multscher und Stadtmuseum:
Den weltberühmte Multscheraltar aus der alten Sterzinger Pfarrkirche können Sie im Stadtmuseum mit anderen einmaligen Objekten aus der Vergangenheit der Stadt, besichtigen,

Tel. 0039-0472-766464
oder
0039-0472-766412

Öffnungszeiten:
April bis 31. Oktober
Mo, So & Feiertags geschlossen.
 Di, Mi, Do, Fr, Sa
10.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00 Uhr

Rathaus mit Mithrastein und Römischen Meilenstein: 1468 von der Stadt erworbene Gebäudekomplex, umgebaut, mit Prunkerker, zählt heute zu den schönsten Tirols. Es kann auch besichtigt werden und bietet zahlreiche Kunstschätze aus der Stadtgeschichte.

 
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: von 8.15 bis 12.15 Uhr und von 17.00 - 17.30 Uhr - Fr.: von 8.00 bis 12.15 Uhr
Innenhof: Montag bis Samstag von 8.00 - 18.00 Uhr

 Burg Reifenstein und Burg Sprechenstein: Zwei maiestätische Burgen links und rechts des Sterzinger Talkessels, bilden einen besonders reizvollen Anblick. Schloß Reifenstein (links im Bild) kann auch besichtigt werden, und sollte für jeden Besucher des Wipptals zum Fixprogramm gehören.
 
 Öffnungszeiten: Ostern - Allerheiligen: 9.30 , 10.30, 14.00. 15.00, Uhr. Von 15. Juli bis Mitte September zusätzlich eine Führung um 16.00 Uhr.
Freitag Ruhetag

Pfarrkirche von Sterzing mit Victorinastein und Hl. Geistkirche mit Fresken des gotischen Malers Hans von Bruneck: zwei Sterzinger Bauwerke von hohem historischen Rang.
 

 Landesjagd und Fischereimuseum Schloß Wolfsthurn: unweit von Sterzing in Mareit können Sie ein Museum der besonderen Art besichtigen, untergebracht in einem der schönsten Barockschlösser Tirols.
 
 Öffnungszeiten: April bis Mitte November
 Dienstag bis Samstag: 9.30 - 17.30 Uhr durchgehend. Montag Ruhetag. Im Winter geschlossen. Sonn- und feiertags: 14.00 - 18.00 Uhr - Geführte Besichtigung nur mit Anmeldung Tel. 0039-0472-758121

[STADT STERZING]


Hotels-Online

Da alle Informationen hier im Internet veröffentlicht sind einschl. Veranstaltungen, Wetter- und Wintersportbericht und zusätzlich sogar gestreamte Videos aufgenommen wurden, ist der Versand von Prospekten nicht mehr vorgesehen, denn diese bieten eher weniger und man muss 10 bis 14 Tage darauf warten. Die im Internet aufgenommenen Hotels senden Ihnen auf e-Mail-Anforderung eigene Prospekte zu, auch wenn Sie alle Informationen bereits im Internet finden.



Copyright © 1997-2002 Teletour Online