mit den Gemeinden Sterzing, Pfitsch, Freienfeld, Ratschings, Gossensaß/Brenner


Stadt Sterzing
Ein Wandertip für Ihren Herbstausflug
Von Sterzing nach Ridnaun - eine Wanderung zu jeder Jahreszeit

Eine Sonnenseite im wahrsten Sinne des Wortes sind die wenig gegliederten Südhänge unter dem Roßkopf, den Telfer Weißen und den Wetterspitzen. Die Dörfer Thuins, Ober- und Untertelfes sowie Dutzende Einzelhöfe bestätigen vorzüglichen klimatischen Voraussetzungen für die Besiedlung und Bewirtschaftung der sonnigen Leiten. Uns Wanderfreunde laden sie ein, eine der schönsten bäuerlichen Kulturlandschafen Südtirols kennenzulernen. Asphaltierte Zufahrtsstraßen ersetzen zwar über weite Strecken die Wanderwege. Da sie nur wenig befahren werden und zum Großteil recht landschaftsschonend angelegt worden sind kann man das Fehlen eines durchgehenden Wanderweges verschmerzen, auch wenn ein solcher sehr wünschenswert wäre. Varianten für die Routenwahl sind möglich, die Orientierung ist immer problemlos, die Fahrwege sind auch im Winter geräumt. So lohnt sich die Erwanderung dieser Kulturlandschaft das ganze Jahr über, auch bei Regen und Kälte. Lediglich der Anschlußsteig von den Mareiter zu den ridnauner Höfen verlangt bei Schnee und eis Vorsicht, erzwingt manchmal auch die Umkehr.

Wegbeschreibung: An den Militärkasernen vorbei zum Sterzinger Ortsteil Vill, über die Autobahn zum Ansitz Löwenegg (Kindergarten) und weiter nach Thuins. Am westlichen Ende des Dorfes folgt man einem Traktorweg in die Thuiner Wiesen hinaus und an der ersten Abzweigung nach rechts dem bezeichneten Fußweg nach Obertelfes. Nun auf der Straße nach Untertelfes und durch Wiesenhänge Richtung Ridnaun hinein. Die mit Mareit ausgeschilderten Abzweigungen nach links läßt man außer acht, ebenso die nach rechts abzweigenden Straßen zu den höchsten Höfen. Hoch über dem innersten Teil der Achenrainschlucht, gegenüber der Knappenkirche St. Magdalena, verbindet ein Steig durch steile Wiesen und Gräben die Mareiter Höfe mit jenen von Ridnaun.

[STADT STERZING]


Hotels-Online

Da alle Informationen hier im Internet veröffentlicht sind einschl. Veranstaltungen, Wetter- und Wintersportbericht und zusätzlich sogar gestreamte Videos aufgenommen wurden, ist der Versand von Prospekten nicht mehr vorgesehen, denn diese bieten eher weniger und man muss 10 bis 14 Tage darauf warten. Die im Internet aufgenommenen Hotels senden Ihnen auf e-Mail-Anforderung eigene Prospekte zu, auch wenn Sie alle Informationen bereits im Internet finden.



Copyright © 1997-2002 Teletour Online